Unser interdisziplinäres Netzwerk besteht aus Mitgliedern der Architektur, der Stadtplanung, der Landschafts- und der Innenarchitektur. Wir agieren unabhängig und themenübergreifend und kooperieren mit Partnern innerhalb und außerhalb der Kammer. Wir haben einen Fragebogen zu Instrumenten aus dem Baukasten der Rechtsformen und der Besteuerung beim Grundbesitz, des Planungs- und Baurechts, sowie der Mieten- bzw. Belegungsgesetzgebung erstellt. Hier können Sie den Fragenbogen "Wie definieren wir ein gemeinwohlorientiertes Umfeld in der Stadt Berlin?" ansehen.
www.architektenfuerarchitekten.de

 

Die Filmfabrik ist ein Zusammenschluss unabhängiger Filmemacher in Berlin. Mit verschiedenen Formaten und in unterschiedlichen Konstellationen/Projektgruppen fangen wir die Realität ein. Schwerpunkte sind Dokumentarfilme, Porträts und Internetclips, wie z.B. hier auf der Website:

  • unter Schloßstraße 80, 12165 Berlin, Video: Grundsteinlegung Projekt "Carré Sama-Riga" (CG Gruppe)
  • unter Mehringdamm 51, 10961 Berlin, Video: Über "Share Deals"
  • unter Trettachzeile 15, 13509 Berlin, Video: "Kampf um die Trettachzeile 15, Berlin Tegel"

www.filmfabrik.org

 

Der Volksentscheid Transparenz wird maßgeblich getragen vom Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.. Er versteht sich als aktiver Teil der deutschen und europäischen Zivilgesellschaft. Wir fördern und stärken die Menschenrechte. Wir setzen uns dabei insbesondere für folgende Themen der digitalen Gesellschaft ein: Informations­freiheit, Offene Daten, Offene Kultur, Offene Wissenschaft, Offenes Regierungshandeln.

www.volksentscheid-transparenz.de